DefShop: Erfolgreich im Kundenlebenszyklus mit Marketing Automation

Auf den Kundenlebenszyklus zugeschnittene, automatisierte E-Mail-Kampagnen wirken sich positiv auf das Geschäft aus. Wie effektiv diese Art der Kampagnenautomation ist, zeigen die Erfolge von DefShop, Europas Online-Shop für Streetwear und Hip-Hop-Klamotten. Mit der E-Mail-Marketing-Software optivo® broadmail automatisiert DefShop sein Kampagnenmanagement inklusive individualisierter Trigger-Mails, sodass ein einfaches und kosteneffizientes Lifecycle-Messaging möglich ist.

Im E-Mail-Marketing steht der Marketer heute vor der Herausforderung, seine Kommunikation möglichst passgenau auf seine Zielgruppen auszurichten. Je höher der Grad der Personalisierung, desto mehr Infrastruktur, Datenanalysen und Systeme sind nötig. Ein hoher Automatisierungsgrad kann hierbei Abhilfe schaffen: Die Unternehmen können so einen kontinuierlichen Dialog mit den unterschiedlichsten Zielgruppen anstoßen und diesen sehr differenziert gestalten. Relevante Angebote und Informationen sind die Voraussetzung für höhere Öffnungs- und Klickraten sowie mehr Konversionen.

In einem ersten Schritt analysiert und segmentiert DefShop mithilfe von optivo® broadmail die passenden Zielgruppen. Beim anschließenden Testing – Testmails, die an ausgewählte Empfängergruppen versendet werden – werden die besten Parameter für eine Erfolg versprechende Kundenansprache ermittelt. Sowohl im Hinblick auf Layout, Bilder und Templates als auch auf Sendernamen oder Betreffzeilen wird das Mailing dann optimiert. Die Kampagnenmails mit den erfolgreich getesteten Elementen gehen dann an die verbleibenden Empfängerkreise. Durch die feingliedrige Segmentierung ist aber auch der Versand individueller Trigger-Mails möglich: Eine Willkommensmail, eine Jubiläumsmail oder Grüße zum Geburtstag. Mit der Marketing Automation Suite lassen sich solche automatisierten Kampagnen per Drag and Drop für den gesamten Kundenlebenszyklus realisieren.

Passend zum Start der Kundenbeziehung lautet nach der unmittelbaren Anmeldung für den DefShop-Newsletter das Motto „Schön, dass Du da bist!“. Diese Willkommensmail erzielt eine Öffnungsrate von 60 Prozent, wobei DefShop die Konversionsrate dank gezielter Designtests um ganze 180 Prozent steigern konnte. Auch die automatisiert versandte, incentivierte Jubiläumsmail ein Jahr nach der ersten Bestellung im DefShop zeichnet sich durch eine Conversion-Rate von vier Prozent aus.

Besonders umsatzstarke Kunden werden Mitglieder im Defanzy-Club und können somit von zahlreichen Vorteilen profitieren. Bei Eintritt in den Kundenclub werden die Neulinge mit einer E-Mail begrüßt. Mit Öffnungsraten von 82 Prozent und Konversionsraten von 9 Prozent machen die Bestandskunden dieses Mailing zu einem der performancestärksten bei DefShop. Auch zum Geburtstag versendet DefShop an die Kunden speziell incentivierte Grußmails. Das Besondere hierbei sind der Versandzeitpunkt einige Tage vor dem Geburtstag und ein Reminder mit Glückwunsch am Geburtstag selbst, wobei eine Konversionsrate von bis zu 5 Prozent erzielt wird.

Ein weiteres Highlight sind die Special-Occasion-Kampagnen von DefShop. Solche E-Mail-Kampagnen zu einem speziellen Anlass performen außerordentlich erfolgreich, weil sie durch den Überraschungseffekt den Kunden in ihren Bann ziehen. So lauteten die Mottos des Newsletters zum Valentinstag etwa „Date or Hate?“ – passend für Verliebte und Singles zugleich – und zu Neujahr „Brummt der Schädel – Versandfrei hilft“ mit Bewerbung von kostenlosem Versand. Auch zum „Internationalen Jogginghosentag“, dem Ehrentag der Jogginghose, gab es ein darauf zugeschnittenes Kampagnenmail. Mit dieser Kampagne erzielte DefShop eine 57 Prozent höhere Öffnungsrate sowie 43 Prozent mehr Verkäufe als sonst.

Bei DefShop ist man begeistert von den Erfolgen durch den Einsatz von optivo® broadmail: „Unsere Zielgruppe ist jung und mit dem Internet aufgewachsen. Das macht es besonders schwierig sie an uns zu binden. Die Marketing Automation hilft uns dabei, auch im E-Mail-Kanal nah an unseren Kunden dranzubleiben und uns somit von Wettbewerbern abzusetzen“, sagt Heike Rüthrich, Head of E-Mail-Marketing bei DefShop. „Sowohl die Performance unserer Trigger-Mails als auch die unserer saisonalen Kampagnen hat uns sehr beeindruckt. So sind wir in der komfortablen Lage, mit unseren Kunden automatisiert in Kontakt zu bleiben und maßgeschneiderte Kampagnenmails zum richtigen Zeitpunkt zu senden.“

„Es freut mich sehr, dass DefShop von den Möglichkeiten unserer Marketing Automation profitiert. Die Kampagnenautomation ist damit denkbar einfach und mit wenig Aufwand verbunden. Hierbei kombiniert DefShop die aktuellen technischen Möglichkeiten mit großem Know-how und viel kreativem Geschick“, erklärt Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH. „Die DefShop-Kampagnen zeigen deutlich, dass ein gezieltes E-Mail-Marketing zu bestimmten Ereignissen und Anlässen in der Inbox zum Öffnen und zum Lesen animiert – und im Folgeschluss auch zum Einkaufen im Shop motiviert. Trigger-Mails kombiniert mit einem pfiffigen Lifecycle-Messaging wirken sich zudem positiv auf die Kundenbindung aus. “

Autor: optivo GmbH

Link: www.optivo.de/campfire