Bet3000: Dank CRM international rechtskonform

Das Unternehmen Bet3000 bietet Wetten zu verschiedenen Sportarten auf seiner Website und in Wettbüros in sieben europäischen Ländern an. Neben der Möglichkeit, online zu wetten, was von unzähligen registrierten Usern genutzt wird, werden Wetten auch stationär in 60 eigenen und mehr als 200 Partnerwettbüros angenommen.

Der Sportwettenmarkt ist in der EU sehr uneinheitlich geregelt. In einigen Ländern wie zum Beispiel Deutschland herrschen sehr strenge gesetzliche Vorgaben. Kein leichtes Spiel für einen international agierenden Anbieter. Bet3000 hat den Spagat zwischen gesetzlichen Vorgaben und wirtschaftlichem Erfolg geschafft, indem es seine gesamte Datenverwaltung in einem CRM-System zentralisiert hat.

So können die Liveberichte zu Sport-Events online und in den Wettbüros zentral gesteuert werden. Auch wird gewährleistet, dass Registrierung, Wettannahme, Buchhaltung, Gewinnausschüttung, persönliche Kundenansprache sowie die Rechenschaftsberichte an Behörden in allen Ländern gesetzeskonform sind.

Herausforderung Echtzeit, Datenbanken und Datensicherheit
Als Bet3000 mit der Organisation eines zentralen Systems begann, standen mehrere komplexe Herausforderungen an. Um das sehr kurzfristige Wettgeschäft stationär wie online anbieten zu können, müssen die zum Wetten angebotenen Spiele und Rennen als Echtzeitinformationen bereitgestellt werden. Die Kunden erwarten, dass sie die Wettkämpfe ohne Zeitverzögerung betrachten und Wetten abschließen können.

Eine weitere Priorität genießt der Datenschutz gemäß gesetzlichen Vorgaben in den jeweiligen Ländern, in denen die Wetten angeboten werden. Die Kundenkonten müssen in einer sicheren Datenbank für Mitarbeiter, Partner und Behörden in unterschiedlichem Maße transparent abrufbar sein. Alle Vorgänge und Archive müssen in einem flexiblen und skalierbaren System verknüpft sein.

Höchste Priorität hat für Bet3000 ein moderner Markenauftritt an allen Touchpoints online und offline. Die Wettbüros werden selbst sowie durch Partner betrieben. Neben einem über alle Ländergrenzen hinweg einheitlichen Design will das Unternehmen jederzeit schnell auf Kundenanforderungen reagieren. Dabei will Bet3000 eine für den einzelnen angemeldeten Kunden transparente Verwaltung seiner Daten und Aktionen gewährleisten. Da es sich dabei neben personenbezogenen Daten unter anderem auch um Bankverbindungen handelt, erwarten die Kunden maximale Datensicherheit.

CRM mit dem Backend der Wettsoftware verknüpft
Der Sportwettenanbieter hat sich für ein CRM-System entschieden, das alle Prozesse und Datenbanken wie in einem Trichter bündelt. In der Kunden- und Kontaktverwaltung werden die individuellen Daten gesammelt, verwaltet und ausgewertet. Die Datenverwaltung ist über das bei Bet3000 vor Ort gehostete CRM-System mit dem Ticket- und Fallverwaltungssystem, der Aktivitätsverwaltung und dem Backend der Wettsoftware verknüpft. Sogar der Abruf von Google Maps ist in das System integriert. Die zentral gespeicherten Datenbanken sind nach europäischen Standards gesichert. Daneben ist das CRM-System an die Datenverarbeitung des Projektmanagements und der Abteilungen, die nicht direkt mit Kundendaten in Berührung kommen, über Schnittstellen angepasst, um eine optimale Prozessverwaltung zu gewährleisten. So haben alle Mitarbeiter in jedem Land, in dem Bet3000 aktiv ist, dieselbe optimale Datenaktualität.

Auch alle Prozesse werden über das CRM-System gesteuert. Das reicht von der Bonitätsprüfung und den vertraglichen Vereinbarungen neuer Partner über die Bereitstellung der Infrastruktur bis hin zum Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Jedes einzelne Kundenprofil wird ausgewertet, jeder Kunde durch personalisierte Ansprache individuell gemäß seinen genau analysierten Bedürfnissen behandelt. Angesprochen wird jeder Kunde natürlich in seiner Landessprache. Rechenschaftsberichte werden automatisch für jedes Land, in dem Bet3000 aktiv ist, nach jeweiliger – sehr uneinheitlicher – Gesetzeslage erstellt.

Optimaler Workflow bei höchster Datensicherheit
Bet3000 hat mit der Einführung des CRM-Systems eine signifikante Verbesserung des Datenflusses und der Prozessverwaltung erreicht, was sowohl dem Unternehmen wie den Kunden zugutekommt. Der Workflow wurde beschleunigt. Das Wettgeschäft kann flexibel und gesetzeskonform durchgeführt werden. Die Kommunikation wurde intern wie extern verbessert. Die Echtzeitinformationen werden stabil übertragen. Die Datenbankverwaltung und Finanztransaktionen entsprechen höchsten europäischen Sicherheitsstandards. Das CRM-System gewährleistet Bet3000 durch die Prozessoptimierung und personalisierte Kundenansprache kontinuierliche Umsatzsteigerungen bei großer Kundenzufriedenheit.

Experte: Frau Evi Richard

Evi Richard ist Marketing Manager EMEA bei SugarCRM, Hersteller von Customer-Relationship-Management-Lösungen. In dieser Funktion verantwortet sie die Umsetzung von Marketing-Kampagnen in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Die Psycholinguistin betreut zudem die Bereiche Public Relations, Event Management und Online Marketing.